Lea Ypi: Frei  | Bild: BR
BAYERN 2

Lea Ypi: Frei

Die zehnjährige Lea ist fest überzeugt davon, "frei" zu sein. So haben ihre Eltern ihr das erklärt. Doch es ist 1990, und auch in Albanien, dem letzten sozialistischen Land in Europa, ändert sich alles. Können die Menschen endlich leben, wie sie wollen? Verblüffend und erhellend erzählt Lea Ypi ihre eigene Geschichte, in der "frei" und "wahr" für fast jeden etwas anderes bedeuten. Es liest Katja Bürkle.

Dazu Passt