Sozusagen!

Gendern = Sprachplanung? Zur Kritik am ÖRR

Es ist das Murmeltier-Thema im deutschen Debattenwald: das Gendern. Die Diskussion darum dreht sich immer wieder neu - und nicht selten um den geschlechtersensiblen Sprachgebrauch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, zu dem natürlich auch der BR gehört. Wir sprechen mit Franz Lebsanft, emeritierter Professor für romanische Sprachen an der Uni Bonn und sprachkritischer Beobachter von ARD und ZDF. Sprachplanung!, lautet sein Vorwurf.

Gendern = Sprachplanung? Zur Kritik am ÖRR | Bild: Picture Alliance, Bildagentur-online/McPhoto-Vorbusch
16 Min. | 1.9.2022

VON: Stosiek, Tobias

Sozusagen! | Bild: BR
Bayern 2

Sozusagen!

Neueste Episoden