Sozusagen!

"Gebärdensprache ist international" - von wegen!

Der wohl größte Irrglaube unter Hörenden ist, dass die Gebärdensprache überall auf der Welt gleich ist - dabei gibt es weltweit mehr als 200 verschiedene! Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) war lange Zeit unterdrückt; erst 2002 wurde sie als eigenständige Sprache anerkannt. Höchste Zeit, sie sich einmal genauer anzusehen. Im Sozusagen!-Gespräch gibt die taube Journalistin Iris Meinhardt Einblicke in ihre Muttersprache: Wie setzt man eine Gebärde in den Plural? Gibt es eigentlich Dialekte? Und: Erhitzen Anglizismen und das Gendern auch die Gemüter der Gehörlosen? (Eine schriftliche Version finden Sie unter br.de/kultur)

"Gebärdensprache ist international" - von wegen! | Bild: Julian Stratenschulte/Jochen Lübke/dpa
11 Min. | 18.5.2022

VON: Knerich, Anna-Elena

Sozusagen! | Bild: BR
Bayern 2

Sozusagen!

Neueste Episoden